Realtime Compositing Solution & Video Creation Experience für Action-Shooter „Mafia III“

Auf der gamescom 2016 realisierte PRG Lab für 2K’s neue Version des Action-Shooters „Mafia III“ (Erscheinungsdatum 7. Oktober 2016) die gesamte technische Planung und Umsetzung einer abgestimmten Realtime Compositing & Video Creation Anwendung. PRG Lab verantwortete die Konzeption des User Interface, die gesamte interaktive User Experience, das Design und die Programmierung des Web Back- und Frontends sowie des QR-Interfaces.

Die Idee bestand darin, den Besucher mit in die neue Mafia III-Welt zu nehmen und den Vorgeschmack auf die neue Spielversion erlebbar zu gestalten. Dazu wurden die Besucher auf einem Laufband vor einem Greenscreen gefilmt und durch eine von 6 zur Auswahl stehenden Kamerafahrten in die neue Welt des Action-Shooters eingefügt. Die Besucher konnten während der Aufzeichnung auf einem Monitor in Echtzeit das zusammengefügte Ergebnis betrachten. Durch Interaktion des Besuchers mit den Inhalten der Kamerafahrten wurde so ein nahtloses Einfügen in die Szene begünstigt. Zusätzliche Requisiten mit Bezug auf die Thematik des Spiels, wie beispielsweise Uniformen, Perrücken oder Accessoires sorgten für ein unterhaltsames Erlebnis und amüsante Aufnahmen.

“Speziell zu diesem Zweck haben wir für 2K ein intuitives User Interface in Ventuz entwickelt, das dazu diente, dem User auch nach der Aufzeichnung ein Preview seines Videos zu zeigen, sowie seine E-Mailadresse zu hinterlegen. Unmittelbar nach Eingabe der Adresse am Terminal erhielt der User eine E-Mail mit einer Vorschau seines Videos und einem Link auf eine Website, die sein Video zeigt und gleichermassen die Möglichkeit bietet, seinen individuellen Mafia 3 Clip auf verschiedenen Social Media Kanälen zu teilen” berichtet Daniel Hölscher, Head of PRG Lab. “Damit die erstellten Videos dem Besucher sofort nach der interaktiven Mafia III-Experience zur Verfügung stehen, wurden sie parallel zur Aufzeichnung verarbeitet und unmittelbar auf einen Webserver geladen.”

Zusätzlich wurde über die Ventuz-Applikation für jeden Besucher des 2K-Stands ein QR-Code generiert. Über diesen QR-Code liessen sich die personalisierten Mafia III-Videos ebenfalls über eine zu diesem Zweck entwickelte Website abrufen. Den QR-Code und ein Previewbild des Clips gab es für die Besucher dann auch als Give-away in Form eines hochaufgelösten Ausdrucks mit auf den Weg.

Daniel Hölscher, PRG Lab: “Unsere Umsetzung war bei den Besuchern der diesjährigen Gamescom sehr beliebt - insgesamt wurden in einem Zeitraum von 5 Tagen mehr als 1.500 Videoclips aufgezeichnet und versendet”. Zusätzlich freuen wir uns natürlich mit dazu beigetragen zu haben, dass 2K auf der gamescom mit dem “Award for Best Booth” ausgezeichnet wurde.”

Zum Seitenanfang
X
Weiterempfehlen:

Vielen Dank! Ihre Linkempfehlung wurde weitergeleitet.

Ihre Daten werden garantiert nicht weitergeben.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Es sind nicht alle Plichtfelder ausgefüllt oder die E-Mail Adresse ist nicht valide.

Anfrage zu Produkt

Vielen Dank! Ihre Anfrage wurde weitergeleitet.

Es sind nicht alle Plichtfelder ausgefüllt oder die E-Mail Adresse ist nicht valide.